"ICH GLAUBE, DER ARCHITEKT, DER GANZ DER AUFGABE UNSERER ZEIT GERECHT WERDEN WILL, MUSS WIEDER KÜNSTLER SEIN." (SEP RUF)

GILMAR C. IOST stammt aus Pelotas im Süden Brasiliens, lebt und arbeitet aber bereits seit vielen Jahren in Hamburg und Kassel. Nach dem Abschluss seines Studiums in Brasilien widmete er sich neben der Architektur auch dem Design von Wohnaccessoires sowie die Herstellung von Kunstgegenständen.

GILMAR C. IOST was born in Pelotas, Southern Brazil and has been living and working in Hamburg an Kassel for several years. After graduating in Brazil, he has focused primarily on Architecture but also specialized in interior design and art.

 


GILMAR CORDEIRO IOST

Architekt | Designer | Künstler

 

  • Studium der Architektur und Stadtplanung, UFPEL - Universidade Federal de Pelotas, Brasilien - Abschluss: Diplom als Architekt und Stadtplaner
  • Anerkennung des brasilianischen Diploms in Deutschland - Titel: Dipl.-Ing./FH/BR (Diplom-Ingenieur/Fachhochschule/Brasilien)
  • Mitglied der Hamburgische Architektenkammer
  • Projektmanagement | Institut für Kulturkonzepte Hamburg e.V. | Hamburg
  • Denkmalpflege an Bauten der 50er Jahre | Technische Universität Dresden und Denkmal Akademie e.V. | Kassel
  • Landschaftsdesign | Istituto Europeo di Design | Mailand, Italien
  • Betriebswirtschaftslehre | Fundação Getúlio Vargas | Rio de Janeiro

BERUFSTÄTIGKEIT

 

 

  • Freiberüflicher Architekt | Designer | Künstler
  • Architekt beim Büro RSE - Planungsgesellschaft | Kassel, DE
  • Architekt beim Büro für Architektur und Stadtplanung Wiehe | Hamburg, DE
  • Architekt beim Architekturbüro "IOST - Arquitetura, Projetos e Construções" | Pelotas, BR

 

 AUSSTELLUNGEN

  • 2019 Büro & Wohndesign | Serie INFINITOS | Kassel, DE
  • 2011 Galerie Avenida Paulista | Einzeleusstellung | Hamburg, DE
  • 2010 Museum Friedericianum | Ausstellung "Hausbesuche" | Kassel, DE
  • 1996 Decora Pelotas | Innenarchitekturausstellung | Pelotas, BR
  • 1993 Galerie Pelotas | Wohnaccesoires und Lampen | Pelotas, BR